Ennio Morricone

artist-Ennio Morricone Der am 10. November 1928 geborene und am 6. Juli 2020 verstorbene Ennio Morricone gilt als weltberühmter italienischer Komponist. Der angesehene Dirigent machte sich bald auch als Komponist einen Namen und spezialisierte sich auf Filmmusik. Die ersten Schritte des Künstlers wurden von dem Komponisten Goffredo Petrassi begleitet, der ihm den ersten Musikunterricht erteilte. Anschließend absolvierte er 1946 die Accademia Nazionale di Santa Cecilia in Rom, die zu den weltweit ältesten Musikinstitutionen gehört. Nach einer Ausbildung in den Bereichen Komposition, Instrumentierung und Dirigat im Jahr 1954 begann er in der klassischen und experimentellen Musik. Ennio Morricone komponierte sein erstes klassisches Werk im Jahr 1957. 1961 beschloss er, sich der Filmmusik und den Fernseharrangements zu widmen. Unter dem Pseudonym Dan Savio komponierte Ennio Morricone die Musik des Hauptthemas im Film Für eine Handvoll Dollar von Sergio Leone. In der Folgezeit arbeitete der Komponist mit verschiedenen Künstlern und Regisseuren zusammen. Er ist für einige der berühmtesten Filmmusiken verantwortlich, darunter „Spiel mir das Lied vom Tod“, „Chi Mai“ aus dem Film „Der Profi“ und „Der Mann mit der Harmonika“. Der Künstler verführt mit seinem experimentellen, klassischen und Easy-Listening-Stil. Würden Sie gerne Filmmusik von Ennio Morricone spielen? Entdecken Sie unter unseren Online-Partituren diejenigen, die Ihrem Niveau entsprechen. Sie finden hier unter anderem den Klavierauszug von „Chi Mai“, mit oder ohne Lesehilfe. Ennio Morricone hat sich in der Welt der Musik und des Films einen Namen gemacht. Zu seinen engsten Mitarbeitern zählten unter anderem die Regisseure Giulio Petroni, Sergio Corbucci und Sergio Leone.
Bildnachweis: CC BY-SA 4.0 ©Georges Biard - Bild für Formatanforderungen zugeschnitten

Alle Noten
von Ennio Morricone

65;6003;1c