Noviscore
Klaviernoten, zum Ausdrucken zu Hause
 
artist-Sia

Sia

Sia (voller Name Sia Isabelle Kate Furler) wurde am 18. Dezember 1975 in Australien geboren. Sie begann in den Neunzigern als Sängerin, Liedermacherin und Mitglied der Band Crisp, bevor sie 1997 mit der Veröffentlichung des Albums „Only See“ (Label Flavoured Records) eine Solokarriere startete. Auf der Suche nach neuen Musikrichtungen arbeitete die junge Sängerin mit verschiedenen britischen Künstlern wie Zero 7, Jamiroquai und Massive Attack zusammen. Sie veröffentlichte ihre erste Single mit dem Titel „Taken for Granted“, die einen Teil der Ballettpartitur von „Romeo und Julia“ umfasste. Um ihren Horizont zu erweitern, arbeitete Sia danach mit noch anderen Künstlern zusammen: Christina Aguilera (Album „Bionic“), David Guetta (Single „Titanium“), Florida (ein Titel mit dem Namen „Wild Ones“) und Rihanna („Diamonds“ mit einem von ihr geschriebenem Text). 2010 schrieb Sia außerdem für die Filmmusik von „Eclipse – Biss zum Abendrot“ den Titel „My Love“. 2014 erschuf sie dann mit der Single „Chandelier“ aus ihrem Album „1000 Forms of Fear“ einen verblüffenden Effekt: eine subtile Mischung aus Pop, Reggae und Electronica. Die Klaviernoten „Chandelier“ sind für Klavierspieler auf der Suche nach neuen Melodien online verfügbar. Sie stehen in zwei Kategorien bereit: als Klaviersolo und Klavierbegleitung. Testen Sie verschiedene Harmonien, genau wie Sia! ... Albenübersicht: 1997 gab Sia ihr Album „Only See“ heraus. Es folgte ein viel persönlicheres Werk mit dem Namen „Healing is Difficult“, eine Ode an ihren Partner, den sie bei einem tragischen Autounfall verloren hatte. Weitere Alben waren „Colour the Small One“ (2004), „Some People Have Real Problems“ (2008), „We are Born“ (2010) und „1000 Forms of Fear“ (2014). Weitere Alben folgten: „This Is Acting“ ist das anstehende siebte Studioalbum, das am 29. Januar 2016 herauskommen soll. Dem Album ging die Veröffentlichung der Leadsingle „Alive“ am 24. September 2015 voraus.

Alle Noten von Sia